Fakten

Wir sind ein katholisches Jugendzeltlager aus Dörpen im Emsland. Das Jungenlager Dörpen fährt seit 1980 jeden Sommer in ein Ferienlager. Das Mädchenlager gibt es seit 1983. Jungen und Mädchen fahren bis heute getrennt ins Sommerlager.

Das ZD – Team besteht aus ca. 30 Gruppenleitern und 10 Kochleuten. Beide Zeltlager fahren nacheinander für 10 Tage mit ca. 70 Kindern ins Zeltlager, zu einem gemeinsamen Zeltplatz. Die Zelte werden an einem Wochenende, vor dem gesamten Lager, von den Gruppenleitern aufgebaut. Dies ist das Vorbereitungswochenende. Dort wird unter anderem die Umgebung für auswärtige Spiele erkundet und die Küche für die Kochleute vorbereitet.

Die Mädchen und Jungen, die mit ins Lager fahren, sind zwischen 8 – 15 und die Gruppenleiter zwischen 16 – ca. 30 Jahre alt. Die Unkosten belaufen sich pro Kind auf 111€, bei 10 Tagen Lagerleben. In den Unkosten sind die Kosten für Verpflegung, Tagestouren und sämtliche Eintritte wie z. B. Freibad enthalten. Das Lager wird hauptsächlich von den Gruppenleitern organisiert, die sich das ganze Jahr ehrenamtlich für das Zeltlager einsetzen, damit im Sommer alles reibungslos abläuft.

Das “Zeltlagerjahr” beginnt mit der Vorbereitung ca. ein halbes Jahr vor Lagerbeginn. Darunter fällt z. B. die Organisation des Zeltplatzes, die Auswahl der Spiele und die Themen der Zeltlagertage. Das Hauptereignis ist natürlich das Lager selbst. Das “Zeltlagerjahr” endet mit der “Weihnachtsbaumrückholaktion” und einer Jahreshauptversammlung.

Unterstützt wird das Lager von der Samtgemeinde Dörpen und dem Landkreis Emsland, der Pfarrgemeinde St. Vitus Dörpen sowie vielen privaten Spendern.

Herzlichen Dank an alle.